Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/excel1

Gratis bloggen bei
myblog.de





Prüfung (Bedingung): Zur Formulierung einer Bedingung werden zwei Werte miteinander verglichen. Dafür sind so genannte Vergleichsoperatoren erforderlich:  =  (gleich), <>  (ungleich), <  (kleiner) >   (Grösser) <=  (Kleiner oder gleich)  >=  (Grösser oder Gleich). Das Ergebnis einer Prüfung wird mit dem Wahrheitswerten WAHR oder FALSCH ausgedrückt. Wird zur Prüfung nur ein Zellbezug ohne Operator angegeben, ergibt die Prüfung den Wahrheitswert WAHR, wenn sich in der Zelle ein Wert ungleich Null befindet. Der Wahrheitswert FALSCH wird angenommen, wenn die Zelle leer ist oder den Wert null enthält.
Dann Wert: Wenn die Bedingung wahr ist, wird das Argument Dann_Wert ausgeführt. Dabei gilt:
- Das Argument kann ein Wert oder eine Formel (Funktion sein.
- Wird als Wert ein Text in die Zelle geschrieben, muss dieser in Anführungszeichen gesetzt werden (zB „keine Provision&ldquo
- Soll das Ergebnis eine leere Zelle sein, sind zwei anführungszeichen direkt hintereinander zu setzen (* *).
Sonst_Wert: Wenn die Bedingung falsch ist, wird das Argument Sonst_Wert ausgeführt. Es gelten die gleichen Regeln wie für das Argument Dann_Wert.
EXTRAS - FEHLERèBERPRèFUNG
Sie möchten

 

Hilfe zum Fehler erhalten
- Klicken Sie auf die Schaltfläche „HILFE FèR DIESEN FEHLER ANZEIGEN“, um das Hilfefenster mit passenden Hilfethemen zu öffnen.
Einen fehlerhaften Formelteil separat auswerten
- Betätigen sie die Schaltfläche “BERECHNUNGSSCRITTE ANZEIGEN“. Das Dialogfenster „Formel auswerten“ wird eingeblendet.
- Betätigen Sie die Schaltfläche AUSWERTEN, um den fehlerhaften Formelbestandteil, der im Bereich AUSWERTUNG unterstrichen dargestellt wird.
Einen Fehler bei der nächsten Prüfung nicht mehr anzeigen
- Betätigen Sie die Schaltfläche „FEHLER IGNORIEREN“
Den Fehler aufspüren, der den aktuell angezeigten Fehler verursacht
- Klicken Sie auf die Schaltfläche „IN BEARBEITUNGSLEISTE BEARBEITEN“. Sie können die fehlerhafte Formel in der aktivierten Bearbeitungsleiste korrigieren. Über die nun zur Verfügung stehende Schaltfläche FORTSETZEN gelangen Sie zurück zur Fehlerüberprüfung
Den Fehler aufspüren, der den aktuell angezeigten Fehler verursacht
Wenn der aktuell angezeigte Fehler von einem Zellbezug hervorgerufen wird, der auf eine Fehlerhafte Zelle verweist, steht ihnen die Schaltfläche SPUR ZUM FEHLER zur verfügung

 

 

SCHNELLèBERSICHT

 

Funktion
Spezielle vorgefertigte Formel, um Standardberechnungen durchzuführen
Synex einer Funktion
Legt genau die Bestandteile und Schreibweise einer Funktion fest
Argument einer Funktion
Wert, mit dem eine Funkiton eine Berechnung durchführt

 

26.3.09 19:40
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung